Berufsförderungswerk
Sachsen-Anhalt gGmbH

Am Schütz 5 
39418 Staßfurt

0800 3925220
info@bfw-sachsen-anhalt.de

 

News

Feierliche Verabschiedung unserer Absolventen am 5.06.2018

„Hab Geduld, alle Dinge sind schwierig, bevor sie einfach werden.“ (Autor unbekannt) Am 5. Juni 2018 war es für das Bfw wieder einmal so weit. 71 Teilnehmer, die vor ca. 2 Jahren die Herausforderungen einer beruflichen (Neu-)Qualifizierung angenommen hatten, stehen nun vor dem erfolgreichen Ende Ihre Maßnahme.

„Lassen Sie uns ein Blick in die Vergangenheit werfen“ so eröffnete Brigitte Kilian, Leiterin der Qualifizierung, ihre Rede zur Verabschiedung unserer aktuellen Absolventen. Der Einstieg in das Bfw Sachsen-Anhalt war sehr vielfältig. Die meisten sind über eine Trainingsphase, über das RehaAssessment® oder über einen Direkteinstieg zu uns gekommen. Der Anlass war meistens ein tiefer Einschnitt in ihrem Leben. Erkrankungen, Unfälle und Schicksalsschläge sind die häufigsten Ursachen die unsere Teilnehmer vor die Herausforderung einer beruflichen Neuqualifizierung stellt. 

Trotz vieler Ängste und Sorgen haben die 71 Frauen und Männer diese Herausforderung angenommen, gekämpft, Probleme gelöst, wieder fleißig die Schulbank „gedrückt“ und sich letztendlich für einen neuen Beruf auf dem Arbeitsmarkt qualifiziert. Wir durften sie dabei mit unseren besonderen Unterstützungsleitungen, wie sporttherapeutische Angebote, Physiotherapie, Lerntrainings, Gesprächs-, Kreativ- und Selbstmanagementangeboten und medizinischer Betreuung, fördern. Sie können auf das geleistete mit Stolz zurück blicken. Wir schauen mit Stolz auf unsere Absolventen und danken für die Zeit, in der wir die Teilnehmer auf ihrem Weg begleiten durften. 

Die Chancen auf einen Arbeitsplatz stehen sehr gut. Fachkräfte sind heute mehr denn je gefragt. Mit ihrer Ausbildung im Bfw Sachsen-Anhalt sind die Teilnehmer für den Arbeitsmarkt und die Zukunft bestens gerüstet. Gut 60 % unserer Absolventen wechseln direkt nach ihrem Abschluss der Ausbildung in ein festes Arbeitsverhältnis. Sechs Monate nach Abschluss ihrer Maßnahme sind 80% der Absolventen in ein festes Arbeitsverhältnis übernommen. 

„Bewahren Sie sich Ihren Optimismus und Mut“, riet Brigitte Kilian ihren ehemaligen Teilnehmern und verabschiedete diese zurück auf den Weg des beruflichen Lebens. "Wir wünschen Ihnen auf Ihren Wegen viel Erfolg im persönlichen und beruflichen Leben, einen stabilen gesundheitlichen Zustand und stets eine gute Erinnerung an Ihre Zeit in unserem Haus."

© Frau Fermumm E-Mail

Zurück
Sie befinden sich hier: Startseite » Aktuelles & Termine » Aktuelles